Natursteinwerk Rathenow GmbH
Grünauer Fenn 7
D-14712 Rathenow
Tel.: +49 (03385) 53 10-0
E-Mail: info@natursteinwerk-rathenow.de

 +49 (03385) 53 10-0
jetzt geschlossen

 

Küchenarbeitsplatten

Edel mit Hochglanz
Küchenarbeitsplatten
Oder mediteran gebürstet
Küchenarbeitsplatten
Oder nach Ihren Vorstellungen...
denen wir Gestalt geben
Kücheninsel Naturstein mi Natursteinverblendern
Mit exclusiven Bearbeitungen
Küchenarbeitsplatten
 

Dekor

Säule 2,20m aus Lanschaftsmarmor

Europäischer Fond für Forschung und Entwicklung

Forschungsergebnisse


Hinterleuchteter Tisch

Folgende Entwicklungsziele wurden verfolgt:

  • Neuauslegung der Trenn- und Schleifverfahren
  • Entwicklung neuer Diamant-Bindesegmente / Schnittoptimierung
  • Weiterentwicklung der Schleif- und Polierverfahren
  • Entwicklung einer Pressvorrichtung für die Verbundstoffe
  • Entwicklung und Test neuer Bindematerialien für Glas und Granit

Das Projekt lieferte bezüglich dieser Hauptpunkte grundlegende Erkenntnisse und technologische Voraussetzungen für die Bearbeitung des Verbundsystems Glas/Naturstein (z. B. Granit). Folgende Ergebnisse wurden u. a. erzielt:

  1. Bei der Neuauslegung der Trenn- und Schleifverfahren  mussten unterschiedliche Natursteine auf ihre transluzente Eignung hin untersucht werden, da sich einige Natursteinmaterialien (Basalte, Gabbros sowie Granit) als Dünnsteinplatten mit der Absicht zu hinterleuchten nicht eignen. Je nach Materialart wurden 6 bis 9 mm starke Dünnsteinplatten geschnitten. Die restliche Reduzierung der Plattenstärke bis auf 3 bis 4 mm erfolgte durch Abschleifen, nach der Verbindung mit dem Trägermaterial. Die Temperaturregulierung des Schleifkörpers erfolgt durch eine interne Wasserkühlung.
     
    Die Herstellung von Dünnsteinplatten war in der Anfangsphase von hohem Materialbruch gekennzeichnet.
     
  2. Entwicklung einer neuen Diamant-Bindesegmente / Schnittoptimierung
     
    Durch eine Vielzahl von Versuchen ist es gelungen, die optimale Schnittgeschwindigkeit und die Absenkgeschwindigkeit (Vorschub) zu ermitteln.
     
  3. Die Weiterentwicklung der Schleif- und Polierverfahren führte zu einer Reduzierung der Oberflächenspannung bei der Bearbeitung der transparenten Naturdünnsteinplatten. Dadurch wurden die Qualitätsansprüche bei der Herstellung von Verbundwerkstoffen aus Naturstein- und Glaswerkstoffen deutlich verbessert.
     
  4. Die Technologie der Herstellung von Verbundwerkstoffen aus Naturstein- und Glaswerkstoffen unter Nutzung einer Pressvorrichtung wurde wegen des Auftretens der hohen Oberflächenspannungen nicht weiter verfolgt.
     
  5. Zur Herstellung von verschiedenen Naturstein-Glas-Verbünden wurde eine Vielzahl von Versuchen mit Klebe- und Bindemitteln durchgeführt. Dazu wurde der Zuwendungsempfänger durch weiterführende Versuche am MDZWP der Universität Magdeburg unterstützt.

Naturstein - natürlich schön - natürlich beständig - natürlich von Knake

© 2017 by Natursteinwerk Rathenow GmbH